E-Learning

sprachen-labelIhr Ansprechpartner: Steffen Groß
 

 

 
 
E-Learning, dass „Allheilmittel der Bildungsbranche“ des letzten Jahrzehnts.
Mehr und mehr Trainingsinhalte wurden damals digitalisiert und entpersonalisiert.
Unter dem Vorwand modern und effektiv zu lehren und zu lernen, wurden in Wirklichkeit nur Kosten reduziert. Nur bei ganz wenigen Themen gelang eine tatsächliche Wissensvermittlung.
 
Glücklicherweise wurde auch dieser Irrglauben überwunden und durch die Wirklichkeit abgelöst, dass digitales Lernen und Lehren als Ergänzung hocheffizient sein kann.
Allerdings nur wenn es „blended“ also im Mix mit Präsenztraining angewendet wird, wobei dieses dabei stets im Vordergrund stehen und durch eine Online-Komponente ergänzt werden sollte .
 
inlingua hat hierzu seit Jahren erfolgreich vielfältige Erfahrungen sammeln können.
Diese führen zu unserem iLearning-Programm.
.
 

eLearning bei inlingua: iVirtual + iOL = iLearning


Mit iVirtual, unserem
„inlingua Virtual Training“, bieten wir Ihnen unser bewährtes Sprachentraining „frei von Zeit und Raum“.
 
iVirtual stellt die Antwort auf die Bedürfnisse einer Arbeitswelt dar, die von Hektik, Stress und ständigem Wechsel geprägt ist.
Der klassische Arbeitsplatz mit regelmäßigen Arbeitszeiten von 8:00 bis 17:00 Uhr wird zunehmend ersetzt durch Teleworking, Teilzeit, flexiblen Einsatzzeiten und -orten. Den dadurch entstehenden Herausforderungen an die Möglichkeiten eines „lebenslangen Lernens“ trägt iVirtual Rechnung, ohne dabei auf Bewährtes verzichten zu müssen.
 
Zeichnen sich inlingua Sprachtrainings von Haus aus bereits durch ihre Effizienz und Zielorientierung aus, rundet iVirtual dies durch noch mehr Flexibilität sowie den Möglichkeiten moderner Medien in gelungener Art und Weise ab.
 
Und so funktioniert’s:
 

 

Ablauf

Über das Internet* kommunizieren Sie und weitere Teilnehmer interaktiv mit Ihrem/r Trainer/in, sparen sich Zeit und Kosten für Transfer und haben über das Sprechen hinaus die Möglichkeit, Notizen oder ergänzende Übungen als Datei bzw. vertiefende Links, Medien auszutauschen, und so das Sprachentraining zu einem noch lebendigerem Erlebnis (mit) zu gestalten. Sollten Sie einmal einen Termin versäumt haben, so können Sie die behandelten Inhalte später in einer Aufzeichnung nachholen.
 
Abgerundet wird diese Form des Präsenztrainings durch vertiefende Übungen auf unserer bewährten iOL- (inlingua Online Learning) Plattform.
 

Umfang und Dauer

  • kostenlose Einstufung Ihrer vorhandenen Kenntnisse
  • kostenloses Probetraining
  • 30 Termine (1,5 Stunden) Präsenztraining mit muttersprachlichem/r Trainer/in
  • acht Monate kostenloser Zugang zur iOL-Plattform
  • ein inlingua Trainingsbuch (inkl. Audio-CD)

 

Trainingsformen

iVirtual bieten wir Ihnen:

  • im Individualtraining (ein bis zwei Teilnehmer)
  • im offenen Clubtraining (bis 4 Teilnehmer)
  • im geschlossenen Firmenclub (bis 4 Teilnehmer)

zu günstigen Konditionen an.
 
Sehr gerne unterbreiten wir auch Ihnen ein Angebot.
 
*entsprechende Infrastruktur (DSL-Anschluss mit mind. 6 MBit/s, HD-WebCam und HeadSet) vorausgesetzt